Zur Person

Christine Träger

Lehrerin für F. M. Alexandertechnik

Sie studierte die Alexandertechnik bei der ‚Alexander Alliance‘  bei international tätigen Lehrerinnen und Lehrern wie Martha Fertman, Bruce Fertman, Robyn Avalon, Zoana Gepner-Müller und Midori Shinkai >>>  www.alexanderalliance.org

Der internationale ATI-Verband (Alexander Technique International: ati-net.com) hat sie als Lehrerin für F.M.Alexandertechnik zertifiziert. Sie ist Mitglied im ATD Berufsverband der Lehrer und Lehrerinnen für Alexander-Technik alexander-technik-deutschland.org

Christine Träger begegnete der Alexandertechnik erst nachdem sie als Ingenieurin für Verfahrenstechnik und dann als Geschäftsfrau in einem ökologischen Einrichtungshaus langjährig beruflich tätig war. Christine unterrichtet seit 2006. Sie arbeitet mit Schüler*innen im Einzelunterricht und in Gruppen. In Workshops verbindet sie gerne die Alexandertechnik mit den Themen, die den Alltag widerspiegeln.

Als Lehrerin für Alexandertechnik habe ich die Möglichkeit meine Interessen, meine Neugier und meine bisherigen Erfahrungen zu verbinden. Mein Wunsch nach Struktur, aber auch das Vertrauen in Weisheit und Intuition finden sich in meinem Unterricht wieder. Der Prozess des Innehaltens, die Stille und der Tanz sind meine Energiequellen. Mein Anliegen ist es, Menschen bei ihrer persönlichen Alltagsbewältigung und bei der Freude an Bewegung unterstützend zu begleiten.

Der Tango ist für mich seit vielen Jahren mehr als ein Tanz, er lässt mich spüren in der Bewegung frei und verbunden zugleich zu sein. So unterrichte ich auch Alexandertechnik für Tangotänzer*innen. Das Sehen in Bezug zum Sein zu erfahren und dies in Workshops weiter zu geben, ist zur Zeit mir ein Herzensanliegen.

Ich habe das Glück, von  meiner Familie und anderen mir wichtigen Menschen umgeben zu sein.